Absetzcontainer BK2

BK2-Schüttgut-Container als Absetzcontainer - BAM zugelassen - MIT und OHNE Gummiabdichtung

Für die Beförderung von gefährlichen Gütern nach Schlüsselnummer UN 3175 entsprechen RID/ADR und IMDG-Code dürfen seit 1. Januar 2008 nur noch Absetzcontainer verwendet werden, welche von der BAM geprüft und zugelassen sind. Peter Barthau Fahrzeug –und Maschinenbau GmbH hat als erster Containerhersteller in Deutschland einen BAM zugelassenen BK2-Container IN DEUTSCHLAND PRODUZIERT.

Die BK2-Schüttgut-Container gibt es in den Größen 5,5 cbm bis 10,0 cbm und können selbstverständlich auch als „normale“ Absetzcontainer mit Deckel befördert und genutzt werden.

Vorteile unserer BK2-Schüttgut-Container:

  • Produktion in Deutschland --> Sicherung von Arbeitsplätzen
  • zul. Gesamtgewicht ALLER zugelassenen Container 12000 kg
  • Ausführung: Boden 6 mm, Seitenwände und Schütte 4 mm stark
  • Serienmäßig mit Aufstellsicherung um ein unbeabsichtigtes zuschlagen des Deckels zu verhindern (bei abgedichtetem Deckel)
  • Serienmäßig mit Augenschrauben für ein leichtes, sicheres und festes Schließen der Deckel (bei abgedichtetem Deckel)
  • Entlüftung (bei abgedichtetem Deckel)
1

Absetzcontainer BK2 10 cbm

Symmetrisch hochgezogen - Inhalt ca. 10 cbm

2

Absetzcontainer BK2 abgeschrägt

Symmetrisch abgeschrägt

3

Absetzcontainer BK2 Deckelsicherung

Aufstellsicherung

4

Absetzcontainer BK2 abgeschrägt geöffnet

Deckel OHNE Gummiabdichtung

Seitenanfang